Zero Waste Galerie




Kuchen mit Sonnenlicht backen

Zugegeben es schaut sehr spacig aus. Das ist der zusammengebaute Parabolspiegel, den ich Euch auf dem vorhergegangenen Bild gezeigt habe. Jetzt ist Spätsommer und ich habe darin zum ersten Mal einen Kuchen gebacken. Das erste Mal ging schief. Der Kuchen kokelte vor sich hin und rauchte. Die Hitze wird darin so stark, dass der Kuchen von unten anbrennt. Man muss darunter also einen "Luftraum" schaffen, damit der Kuchen unten nicht anbrennt. Typischerweise nimmt man dazu so einen "Topfbackofen her". Den kennt man vom Campen und Grillen oder Backen ohne Herd auf dem Gasofen. Ich kannte das ehrlich gesagt vorher nicht, aber das heißt ja nichts :). Auf jeden Fall lief der zweite Versuch nun mit diesem "Backofentopf". Darin habe ich einen Zwetschenkuchen gemacht. Innerhalb einer Stunde war er fertig und schmeckte wie auf dem Ofen. Lecker. Das klappt schon mal. Angebraten habe ich darin auch schon. Am besten eignen sich dunkle Töpfe und Pfannen. Pfannen sind kein Problem in schwarz. Die habe ich. Ich habe aber nur einen großen Topf in schwarz. Ich werde demnächst ausprobieren, ob man mit meinen silbernen Töpfen auch anbraten kann. Wenn Euch das interessiert, lasst es mich wissen.oder Dann schreibt ich auch gerne mal ganz ausführlich darüber und was man damit machen kann Ihr schreibt mir einfach unten in die Kommentare, was ich damit einmal probieren soll!

<- Zurück  1 ...  13  14  15  16  17 18  19  20 Weiter -> 





Kommentare zu dieser Seite:
Kommentar von:07.10.2020 um 08:21 (UTC)
zerowaste
zerowaste
Offline

Hallo liebe Maria,

ok, die Fragen sind notiert. Der Solargrill ist im Boden verankert, so dass er nicht umfallen kann. Eine Katze könnte hineinspringen, wie auf jeden Grill auch oder heißen Kochtopf, der zum Abkühlen eben mal vor die Tür gestellt wird. Aber so ganz alleine lässt man den Grill ja meist dann doch nicht.
Bilder werde ich machen .
Liebe Grüße
Stefanie
Kommentar von Maria, 18.09.2020 um 08:45 (UTC):
Das sieht wirklich spacig aus! Tolles Projekt! Was genau meinst du mit Backofentopf? Ich kenne mich gar nicht damit aus, aber vielleicht hast du davon ein Foto?
Blendet das eigentlich und wird es rundrum recht heiß? Könnte es "brenzlig werden" wenn da mal der Hund dagegenstößt oder Nachbars Katze neugierig wird (oder gar ein Kind hinfasst) ?
Ich würde mich freuen, wenn Du dazu noch mehr und ausführlich schreibst, welches Kochgeschirr geeignet ist, bei welchem Wetter es funktioniert (bewölkt, windig, Winter, halbschattig,...) Erfahrungen aller Art eben - Danke schonmal, bin sehr neugierig!! Liebe Grüße


Kommentar zu dieser Seite hinzufügen:
Dein Name:
Deine Nachricht:




<= Zurück zur Kategorie