zerowastefamilie.de

Upcycling: Stuhl mit Jeans beziehen

- aus alt mach neu: Klamottenupycling -


Ich habe mich getraut
....und den #Stuhl neu bezogen ??
Das habe ich vorher noch nie gemacht und habe mir deshalb Tutorials angesehen.
Trotzdem hat es gedauert bis ich mich daran getraut habe. Oft denke ich, es könnte noch mehr kaputt gehen.
Aber hier seht ihr, dass der Stoff schon durch war.
Viel mehr konnte ich letztendlich nicht kaputtmachen.
Geht es Euch auch manchmal so? Im Endeffekt stand ich mir da selbst im Weg.
Als Stoff habe ich Jeans genommen. Genauer: alte Klamotten.
Ich habe alles zusammenkratzt, was ich noch an Resten hatte, und dann zusammengenäht. Kaputte Stelle mit Löchern an den Knien oder löchrigen Stoff, habe ich außen vorgelassen. Auch Stelle mit Nieten oder ähnlichen Verzierungen, da sie beim Sitzen stören würden.

 
Den Tacker hat uns mein Dad geliehen. Ich sage uns, weil mir mein Eheschatz geholfen hat. Alleine hätte ich das mit Spannen und Tackern nicht hinbekommen.
Denn gerade hat man es gespannt, kam an anderer Stellen die nächste Falte zum Vorschein.
Und das nächste Problem, wo ich Hilfe brauchte, waren die Schrauben.
Die saßen so fest, dass ich sie nicht aufbekommen habe. Man musste ja die Schrauben lösen, um die Lehne abzubekommen.


Auf jeden Fall sieht das nun so aus:

Ich hoffe, das hält noch eine Weile. Bin mal gespannt, wie gut sich da überhaupt Jeans eignet. ? Aber einen festeren Stoff hatte ich nicht zur Hand. Auch wollte ich nichts Neues kaufen, weil ich ja gar nicht wusste, ob das überhaupt klappt mit meinem Vorhaben. Ich hätte es ja auch vermurksen können. Habt Ihr damit Erfahrung, wie lange so etwas hält? Schreibt mir gerne in die Kommentare.
Zu allem Überfluss habe ich jetzt festgestellt, dass auch der Bezug der Lehne sich auflöst.
Ich überlege deshalb eine Husse zu nähen. An sich finde ich diese Kombination zwar ungewöhnlich für einen Stuhl, aber andere haben ja mit Absicht auffällige Designerstühle bei sich im Haus. Ich werde jetzt auf jeden Fall einmal Jeans sammeln und vielleicht wird das dann ja noch etwas mit der Husse.

 
Soll ich Euch das dann auch zeigen? Dann lasst es mich gerne wissen, schreibt mir einen Kommentar oder per Kontaktformular. Oder trefft uns hier auf Facebook oder neu auch auf Instagram! Gerne dürft Ihr auch unseren Blog teilen, wenn Ihr gerne andere inspirieren wollt!
 
Was habt ihr als letztes repariert und upgecycelt?





Kommentar zu dieser Seite hinzufügen:
Ihr Name:
Ihre Nachricht: