zerowastefamilie.de

Regionale Termine

(Werbung, wenn auch unbezahlt) Hier findet Ihr regionale Termine (Landkreis Rosenheim) zum Thema Zero Waste. Wenn Ihr eine Veranstaltung habt, dann schickt mir doch gerne über das Kontaktformular eine Email!

Januar

Februar

3.Februar.2023 Arbeitskreis Zero Waste, 18-22 Uhr VHS Bruckmühl, VHS Schulungszentrum, Bruckmühlerstraße 27, 83052 Bruckmühl, Wir wollen gemeinsam Müll, Plastik und nebenbei daraus resultierenden Schadstoffe vermeiden. Alleine ist es nicht so einfach. In der Gruppe mit viel Input, geht es besser. Die Journalistin Stefanie Kießling, bekannt u. A. aus der Dokumentation „Galileo – Das große Plastik-Experiment“ und Autorin des Blogs www.zerowastefamilie.de setzt mit Euch gemeinsam die Mülltonne auf Diät. Die dreifache Mutter hat viele Tipps und Tricks parat, wie man Müll vermeiden kann, ohne dass er sich wieder zur Hintertür einschleicht und ohne dass es insgesamt aufwendig oder immens teuer wird. Der Kurs ist fortlaufend, aber man kann auch zwischendrin einsteigen. Bitte meldet Euch aber unbedingt bei der VHS an, damit wir wissen, mit wieviel Teilnehmenden zu rechnen ist und damit die VHS informieren kann, wenn sich etwas ändert etc. Thema des Workshops wird dieses Mal vermutlich Teil 2 "Zero Waste Reinigen" sein. Ich zeige Euch, wie man mit einfachen Basics Reiniger kostengünstig selbst machen kann, welche Arten von Konzentraten es gibt, worauf ihr achten solltet, worauf man verzichten sollte und wie man gute, umweltfreundliche und schadstoffarme Reiniger erkennt etc. Wenn ihr auch ein Putzmittel habt, mit dem ihr gar nicht zurecht kamt (z.B. gesundheitsliche Gründe etc), nehmt es gerne mit zum Workshop.  Die Reiniger, die wir herstellen, sind auch für Duftstoffallergiker geeignet.  Anmeldung unter VHS




Di, 15.2.2023, VHS - Vortrag "plastikfreie Alternativen für Küche und Alltag", VHS Bad Aibling, 19:30-21:00, Weniger Müll zu verursachen und weniger Ressourcen zu verschwenden ist immer mehr Menschen ein Anliegen. Doch wo soll man anfangen? In diesem Vortrag erfahren Sie, wie und wo Sie in Küche und Alltag den ersten Schritt tun können. Folgende Themen werden anhand von praktischen Beispielen und Tipps behandelt: mit weniger Müll backen und kochen, Abdecken und Frischhalten, Ideen zur Resteverwertung, Reiniger oder Klarspüler selbst herstellen, gezieltes Einkaufen, Vorratshaltung uvm. Die Referentin lebt mit ihrer Familie seit 2014 nach dem Konzept "zero waste" (engl. für "null Müll", "null Verschwendung"). Ursprünglich als Jahresprojekt geplant, ist sie inzwischen als Bloggerin und Expertin in Sachen "Müllvermeidung" im deutschsprachigen Raum bekannt. Karten an der Abendkasse

März


April




Mai

Samstag, 14. Mai 2022 
Reparatur-Café Bruckmühl,14-17 Uhr, VHS Schulungszentrum Heufeld, Bruckmühler Straße 27 Dieses Mal reparieren wir zum ersten Mal an einem neuen Standort. Bitte achtet auf die aktuellen Hinweise zu 2G und 3G! Dinge, die man zum Reparieren mitbringen kann: alles, was man tragen kann: Elektrogeräte, Kleidung, Stühle, Uhren, etc



Freitag, 20. Mai 2022 Arbeitskreis Zero Waste,
VHS Bruckmühl, VHS Schulungszentrum, Bruckmühlerstraße 27, 83052 Bruckmühl, Wir wollen gemeinsam Müll, Plastik und nebenbei daraus resultierenden Schadstoffe vermeiden. Alleine ist es nicht so einfach. In der Gruppe mit viel Input, geht es besser.Die Journalistin Stefanie Kießling, bekannt u. A. aus der Dokumentation „Galileo – Das große Plastik-Experiment“ und Autorin des Blogs www.zerowastefamilie.de setzt mit Euch gemeinsam die Mülltonne auf Diät. Die dreifache Mutter hat viele Tipps und Tricks parat, wie man Müll vermeiden kann, ohne dass er sich wieder zur Hintertür einschleicht und ohne dass es insgesamt aufwendig oder immens teuer wird. Der Kurs ist fortlaufend, aber man kann auch zwischendrin einsteigen. Anmeldung unter VHS



Juni

Samstag, 25. Juni 2022 Reparatur-Café Bruckmühl,14-17 Uhr, Boschnhaus Vagen
Bitte achtet auf die aktuellen Hinweise bzw ggfs Bestimmungen zu 2G und 3G! Dinge, die man zum Reparieren mitbringen kann: alles, was man tragen kann: Elektrogeräte, Kleidung, Stühle, Uhren, etc


Juli


Freitag, 8. Juli 2022 Arbeitskreis Zero Waste, 
VHS Bruckmühl, VHS Schulungszentrum, Bruckmühlerstraße 27, 83052 Bruckmühl, Wir wollen gemeinsam Müll, Plastik und nebenbei daraus resultierenden Schadstoffe vermeiden. Alleine ist es nicht so einfach. In der Gruppe mit viel Input, geht es besser. Die Journalistin Stefanie Kießling, bekannt u. A. aus der Dokumentation „Galileo – Das große Plastik-Experiment“ und Autorin des Blogs www.zerowastefamilie.de setzt mit Euch gemeinsam die Mülltonne auf Diät. Die dreifache Mutter hat viele Tipps und Tricks parat, wie man Müll vermeiden kann, ohne dass er sich wieder zur Hintertür einschleicht und ohne dass es insgesamt aufwendig oder immens teuer wird. Der Kurs ist fortlaufend, aber man kann auch zwischendrin einsteigen. Dieses Mal liegt der Schwerpunkt auf Plastik- und Müllvermeidung in der Küche. Bitte nehmt eine verschließbare Glasflasche mit. Wir stellen nämlich etwas her! Anmeldung unter VHS


August

September

Samstag, 17. September 2022, 
Reparatur-Café Bruckmühl,  14-17 Uhr, Pfarrheim Herz Jesu, Pfarrweg 1, 83052 Bruckmühl, Wir reparieren wieder kostenlos die Dinge, die kaputt gegangen sind und die ihr zu uns tragen könnt. Egal ob Elektrogeräte, Kleidung oder Möbelstück -  Ihr könnt alles bringen und wir versuchen gemeinsam zu reparieren. Das Motto ist Hilfe zur Selbsthilfe! Falls es zu Wartezeiten kommen sollte, gibt es Kaffee, Tee und Kuchen, um die Zeit zu versüßen. Ein freiwilliger Obulus ist aber gerne gesehen. Wir sammeln auch wieder nicht mehr gebrauchte Sonnenbrillen, Brillen und Hörgeräte. Diese werden an eine gemeinnützige Organisation gespendet, aufbereitet und wieder an Bedürftige verteilt. Infos unter reparaturcafe@faire-welt.net

Sonntag, 25. September 2022, 15-17 Uhr, Solawi - Tag der offenen Tür in Krügling,  Daveichtenhof, Krügling 6, 83620 Feldkirchen-Westerham. Es erwarten Euch:  Besichtigung der Bio-Gemüseproduktion  Einblicke in die kuhgebundene Aufzucht der Bio-Milchviehkälber  Informationen über das Konzept der Solidarischen Landwirtschaft  Gemüse-Blindverkostung  Kennenlernen einiger unserer mittlerweile 130 Mitglieder „Solidarische Landwirtschaft heißt, eine Gruppe von Menschen trägt gemeinsam die Kosten für einen landwirtschaftlichen Betrieb und teilt sich die Ernte“. Solidarische Landwirtschaft trägt ganz praktisch zur Ernährungssouveränität in unserer Region bei indem sie kleinen, vielseitigen Betrieben hilft, zu überleben. Die Mitglieder bekommen Bezug zur Herstellung ihrer Nahrungsmittel und freuen sich regelmäßig über leckeres, frisches Bio-Gemüse und Fleisch von kuhgebunden aufgezogenen Milchviehkälbern.

Oktober

Samstag, 15. Oktober 2022 Reparatur-Café + Saatguttauschbörse Bruckmühl, 14-17 Uhr, VHS Schulungszentrum Heufeld, Bruckmühler Straße 27 Dieses Mal reparieren wir wieder an einem unserer neuen Standorte. Bitte achtet auf die aktuellen Hinweise zu 2G und 3G! Dinge, die man zum Reparieren mitbringen kann: alles, was man tragen kann: Elektrogeräte, Kleidung, Stühle, Uhren, etc
Außerdem findet als Zusatzveranstaltung zeitgleich eine Saatguttauschbörse für samenfestes Saatgut. Mit dabei ist der Gartenbauverein Kirchdorf und die Stadtpflanzen aus Rosenheim. Letztere haben sich auch auf essbarere samenfeste Pflanzen spezialisiert, um die Stadt essbar zu machen.






21. Oktober 2022 Arbeitskreis Zero Waste, VHS Bruckmühl, VHS Schulungszentrum, Bruckmühlerstraße 27, 83052 Bruckmühl, Wir wollen gemeinsam Müll, Plastik und nebenbei daraus resultierenden Schadstoffe vermeiden. Alleine ist es nicht so einfach. In der Gruppe mit viel Input, geht es besser. Die Journalistin Stefanie Kießling, bekannt u. A. aus der Dokumentation „Galileo – Das große Plastik-Experiment“ und Autorin des Blogs www.zerowastefamilie.de setzt mit Euch gemeinsam die Mülltonne auf Diät. Die dreifache Mutter hat viele Tipps und Tricks parat, wie man Müll vermeiden kann, ohne dass er sich wieder zur Hintertür einschleicht und ohne dass es insgesamt aufwendig oder immens teuer wird. Der Kurs ist fortlaufend, aber man kann auch zwischendrin einsteigen. Bitte meldet Euch aber unbedingt bei der VHS an, damit wir wissen, mit wieviel Teilnehmenden zu rechnen ist und damit die VHS informieren kann, wenn sich etwas ändert etc. Thema des Workshops wird dieses Mal "Zero Waste Reinigen" sein. Ich zeige Euch, wie man mit einfachen Basics Reiniger kostengünstig selbst machen kann, welche Arten von Konzentraten es gibt, worauf ihr achten solltet, worauf man verzichten sollte und wie man gute, umweltfreundliche und schadstoffarme Reiniger erkennt etc. Wenn ihr auch ein Putzmittel habt, mit dem ihr gar nicht zurecht kamt (z.B. gesundheitsliche Gründe etc), nehmt es gerne mit zum Workshop.  Die Reiniger, die wir herstellen, sind auch für Duftstoffallergiker geeignet.  Anmeldung unter VHS

November

Samstag, 12. November 2022, Reparatur-Café Bruckmühl,  14-17 Uhr, Restaurierungswerkstatt Reithmaier, Sonnenwiechser Straße 90, 83052 Bruckmühl, Wir reparieren wieder kostenlos die Dinge, die kaputt gegangen sind und die ihr zu uns tragen könnt. Egal ob Elektrogeräte, Kleidung oder Möbelstück -  Ihr könnt alles bringen und wir versuchen gemeinsam zu reparieren. Das Motto ist Hilfe zur Selbsthilfe! Falls es zu Wartezeiten kommen sollte, gibt es Kaffee, Tee und Kuchen, um die Zeit zu versüßen. Ein freiwilliger Obulus ist aber gerne gesehen. Wir sammeln auch wieder nicht mehr gebrauchte Sonnenbrillen, Brillen und Hörgeräte. Diese werden an eine gemeinnützige Organisation gespendet, aufbereitet und wieder an Bedürftige verteilt.  Weitere Infos unter reparaturcafe@faire-welt.net




18.November 2022 Arbeitskreis Zero Waste, 18-22 Uhr VHS Bruckmühl, VHS Schulungszentrum, Bruckmühlerstraße 27, 83052 Bruckmühl, Wir wollen gemeinsam Müll, Plastik und nebenbei daraus resultierenden Schadstoffe vermeiden. Alleine ist es nicht so einfach. In der Gruppe mit viel Input, geht es besser. Die Journalistin Stefanie Kießling, bekannt u. A. aus der Dokumentation „Galileo – Das große Plastik-Experiment“ und Autorin des Blogs www.zerowastefamilie.de setzt mit Euch gemeinsam die Mülltonne auf Diät. Die dreifache Mutter hat viele Tipps und Tricks parat, wie man Müll vermeiden kann, ohne dass er sich wieder zur Hintertür einschleicht und ohne dass es insgesamt aufwendig oder immens teuer wird. Der Kurs ist fortlaufend, aber man kann auch zwischendrin einsteigen. Bitte meldet Euch aber unbedingt bei der VHS an, damit wir wissen, mit wieviel Teilnehmenden zu rechnen ist und damit die VHS informieren kann, wenn sich etwas ändert etc. Thema des Workshops wird dieses Mal "Zero Waste und Müllvermeidung an Feiertagen" sein. Weihnachten steht ja vor der Tür und da fällt oft mehr Müll an, als einem lieb ist. Nehmt gerne ein Tuch und ein Buch mit, falls zur Hand - kein Muss. Dann zeige ich Euch auch eine einfach Furoshiki- Einpack-Methode und viele andere Hacks. Anmeldung unter VHS


Dezember









Kommentar zu dieser Seite hinzufügen:
Ihr Name:
Ihre Nachricht: