Regionale Termine

(Werbung, wenn auch unbezahlt) Hier findet Ihr regionale Termine zum Thema Zero Waste. Wenn Ihr eine Veranstaltung habt, dann schickt mir doch gerne über das Kontaktformular eine Email!

März

Zero Waste ist Umweltschutz
Mi, 04.03.2020, 20 Uhr, evang. Pfarrstadl, Karolinenplatz 1, Großkarolinenfeld, Weniger Müll und Plastik im Alltag? Das wünschen sich sehr viele Menschen, wissen aber nicht, wie sie es angehen können. Dabei ist es völlig egal, wo man ansetzt, hauptsache man fängt an und dafür gibt es ganz viele Möglichkeiten, sagt Stefanie Kießling. Die Referentin lebt mit ihrer Familie seit 2014 nach dem Konzept „zero waste“ (englisch für „null Müll“, „null Verschwendung“) und schreibt darüber in Blog und Homepage www.zerowastefamilie. Kießling ist inzwischen als Expertin in Sachen „Müllvermeidung“ deutschlandweit bekannt.Aber Zero Waste ist nicht nur Müllvermeidung beim Einkaufen, sondern auch ein wichtiger Beitrag zum Umweltschutz. Stefanie Kießlings Vortrag zeigt Tipps und Tricks, wie man es schaffen kann, dass der Müll erst gar nicht nach Hause kommt und wie auch der Verbraucher vor der eigenen Haustür kehren, um nachhaltiger zu leben.

Zusammen mit Fridays for Future auf die Straße am Dorfplatz

Feldkirchen, 13.März 2020 von 14 Uhr- 15 Uhr,
Sei am 13.03.2020 um 14.00 Uhr auf dem Dorfplatz mit dabei und setze ein Zeichen für mehr Förderung erneuerbarer Energien, weniger Flächenverbrauch etc. .? Am 13.3., kurz vor den Kommunalwahlen, streikt ganz Bayern für eine bessere und gerechtere Klimapolitik. Die Klimakrise ist global, aber die Lösungen müssen genau hier vor Ort vorgenommen werden. Direkt vor der eigenen Haustür kann diese Wahl unsere Zukunft mitgestalten. Deshalb machen wir diese Wahlen zu Klimawahlen – es sind vielleicht die letzten, die die Klimakrise noch aufhalten können

!

Reparatur-Café Bruckmühl - ABGESAGT
Sa, 14.3.2020, Pfarrheim Herz Jesu, 83052 Bruckmühl, 14-17 Uhr
Es wird wieder repariert, was das Zeug hält - bzw., damit es wieder hält. Ob Elektrogeräte, Kleidung, Fahrräder, kleine Uhren, Kleinmöbel - Ihr könnt alles bringen, was ihr tragen könnt und wir versuchen gemeinsam, Eure Sachen wieder zu reparieren. Unter dem Motto "Hilfe zur Selbsthilfe" lernt ihr hier zu reparieren, bekommt Hilfe oder könnt auch einfach das Werkzeug verwenden. Falls es zu kleinen Wartezeiten kommen sollte, versüßen das Kaffee, Tee und Kuchen. Die Veranstaltung ist kostenlos, ein freiwilliger Obulus ist gerne gesehen. Sonnenbrillen, Brillen und Hörgeräte können auch weiterhin gerne gespendet werden.


Verschenk-Markt
Sa, 14.3.2020, Max Mannheimer Straße 2, Gymnasium Bad Aibling Beim Verschenk-Markt geht es darum, noch gebrauchsfähige Gegenstände, die man nicht mehr braucht, die aber zum Wegwerfen zu schade sind, kostenlos abzugeben (Bücher werden nicht angenommen). Jeder, egal ob er etwas abgibt oder nicht, kann am Nachmittag von 14 Uhr bis 17 Uhr Dinge mitnehmen, die er brauchen kann. Nähere Infos: http://www.aiblinger-tauschfreunde.de 

Stoffwindelworkshop
Di, 17.3.2020, 10 Uhr, Familienpraxis 83043 Bad Aibling, Ihr wollt wissen, wie Ihr eine Tonne Müll und obendrein Geld sparen könnt? Mit modernen Stoffwindeln wickelst Du nicht nur nachhaltig, Du förderst auch die Gesundheit Deines Babys. Zu kompliziert? Eklig? Zeitaufwändig? Hier werden Vorurteile aus dem Weg geräumt.
Außerdem erfährst Du alles über Lagerung, Wäsche und lernst die vielfältigen Modelle in bunten Farben bombenfest anzulegen. Kosten: Singles: 25 €, Paare: 40 €. Zur Veranstaltung auf facebook


April

Zero Waste Vortrag mit Stefanie Kießling

Mo, 20. April, Pfarrheim Amerang, Postweg 9, 83123 Amerang, Beginn: 19:30 Uhr eniger Müll und Plastik im Alltag? Das wünschen sich sehr viele Menschen, wissen aber nicht, wie sie es angehen können. Dabei ist es völlig egal, wo man ansetzt, hauptsache man fängt an und dafür gibt es ganz viele Möglichkeiten, sagt Stefanie Kießling. Die Referentin lebt mit ihrer Familie seit 2014 nach dem Konzept „zero waste“ (englisch für „null Müll“, „null Verschwendung“) und schreibt darüber in Blog und Homepage www.zerowastefamilie. Kießling ist inzwischen als Expertin in Sachen „Müllvermeidung“ deutschlandweit bekannt.Aber Zero Waste ist nicht nur Müllvermeidung beim Einkaufen, sondern auch ein wichtiger Beitrag zum Umweltschutz. Stefanie Kießlings Vortrag zeigt Tipps und Tricks, wie man es schaffen kann, dass der Müll erst gar nicht nach Hause kommt und wie auch der Verbraucher vor der eigenen Haustür kehren, um nachhaltiger zu leben.

Bücher- und Pflanzenflohmarkt
Sa, 29.4.2020, ab 10 Uhr, Stadtbibliothek Rosenheim, Am Salzstadl 15, 83022 Rosenheim,
Beim Frühjahrsflohmarkt der Stadtbibliothek wartet auf Flohmarktfans wieder jede Menge Lesestoff zu günstigen Preisen. Der Erlös kommt dem Etat der Stadtbibliothek zu Gute. Zusätzlich zum Bücherflohmarkt findet auf dem gesamten Salzstadel ein Pflanzenflohmarkt statt. Angeboten werden kann alles rund um das Thema Garten, Pflanzen, Urban Gardening.Veranstaltung auf Facebook




Geld macht Klima: Green New Deal für Europa und unsere Region?

Mi, 29.04.2020, 19:30. Bildungszentrum St. Nikolaus, 83022 Rosenheim, Eintritt frei, Vortrag und Gespräch. Wer Klimaziele anvisiert, macht oft die Rechnung ohne unsere Geldsysteme. Solange Wachstum und Rendite das oberste Ziel sind, läuft ein Wettrennen ziwschen Klimaschutz und Zerstörung. Der Green New Deal hat dazu neue Reformansätze ins Spiel gebracht. Wären sie in unserer Region und auch überregional umsetzbar? Und wie müsste das aussehen. Referent Christian Gelleri, Mitarbeiter Chiemgauer Regionalwährung und Klimabonus



Mai

Reparatur-Café Bruckmühl
Sa, 09.05.2020, 14-17 Uhr, Kindergarten Löwenzahn, 83053 Bruckmühl
Es wird wieder repariert, was das Zeug hält - bzw., damit es wieder hält. Ob Elektrogeräte, Kleidung, Fahrräder, kleine Uhren, Kleinmöbel - Ihr könnt alles bringen, was ihr tragen könnt und wir versuchen gemeinsam, Eure Sachen wieder zu reparieren. Unter dem Motto "Hilfe zur Selbsthilfe" lernt ihr hier zu reparieren, bekommt Hilfe oder könnt auch einfach das Werkzeug verwenden. Falls es zu kleinen Wartezeiten kommen sollte, versüßen das Kaffee, Tee und Kuchen. Die Veranstaltung ist kostenlos, ein freiwilliger Obulus ist gerne gesehen.


Vortrag: Gemeinwohl -Ökonomie! Jetzt!

Mo, 11.5.2020, 19:30, Bildungszentrum St. Nikolaus, 83022 Rosenheim, Eintritt frei, Die Gemeinwohlökonomie stellt eine mögliche Alternative zu unserem aktuellen Wirtschaftssystem dar. Wirtschaften zum Wohle aller für eine enkeltaugliche Zukunft. Im Vortrag weird die Idee dahinter vorgestellt und auch ihre Tauglichkeit in der Praxis erklärt. Referent: Werner Furtner und Albert Bernstetter, Gemeinwohlberater und Koordinator der Regionalgruppe Altlandkreis Wasserburg

Juni

Juli

Reparatur-Café Bruckmühl
Sa, 11.7.2020, Kirchdorfer Str. , 21Gymnasium Bruckmühl, 14-17 Uhr
Es wird wieder repariert, was das Zeug hält - bzw., damit es wieder hält. Ob Elektrogeräte, Kleidung, Fahrräder, kleine Uhren, Kleinmöbel - Ihr könnt alles bringen, was ihr tragen könnt und wir versuchen gemeinsam, Eure Sachen wieder zu reparieren. Unter dem Motto "Hilfe zur Selbsthilfe" lernt ihr hier zu reparieren, bekommt Hilfe oder könnt auch einfach das Werkzeug verwenden. Falls es zu kleinen Wartezeiten kommen sollte, versüßen das Kaffee, Tee und Kuchen. Die Veranstaltung ist kostenlos, ein freiwilliger Obulus ist gerne gesehen
August

September

Reparatur-Café Bruckmühl + Elektroflohmarkt
Sa, 19.09.2020 (ausnahmsweise dritter und nicht zweiter Samstag im Monat), 10-16 Uhr (Achtung: !!nicht!! wie sonst 14-17 Uhr), Haus der Begegnung, Kirchdorfer Str. 9b, 83053 Bruckmühl
Es wird wieder repariert, was das Zeug hält - bzw., damit es wieder hält. Ob Elektrogeräte, Kleidung, Fahrräder, kleine Uhren, Kleinmöbel - Ihr könnt alles bringen, was ihr tragen könnt und wir versuchen gemeinsam, Eure Sachen wieder zu reparieren. Unter dem Motto "Hilfe zur Selbsthilfe" lernt ihr hier zu reparieren, bekommt Hilfe oder könnt auch einfach das Werkzeug verwenden. Falls es zu kleinen Wartezeiten kommen sollte, versüßen das Kaffee, Tee und Kuchen. Die Veranstaltung ist kostenlos, ein freiwilliger Obulus ist gerne gesehen.
Oktober

Reparatur-Café Bruckmühl - Wir feiern 5-jähriges Bestehen!!!
Sa, 10.10.2020, 14-17 Uhr, Restaurierungswerkstatt Reithmeier, Sonnenwiechser Str. 90, 83053 Bruckmühl
Es wird wieder repariert, was das Zeug hält - bzw., damit es wieder hält. Ob Elektrogeräte, Kleidung, Fahrräder, kleine Uhren, Kleinmöbel - Ihr könnt alles bringen, was ihr tragen könnt und wir versuchen gemeinsam, Eure Sachen wieder zu reparieren. Unter dem Motto "Hilfe zur Selbsthilfe" lernt ihr hier zu reparieren, bekommt Hilfe oder könnt auch einfach das Werkzeug verwenden. Falls es zu kleinen Wartezeiten kommen sollte, versüßen das Kaffee, Tee und Kuchen. Die Veranstaltung ist kostenlos, ein freiwilliger Obulus ist gerne gesehen.
November

Reparatur-Café Bruckmühl
Sa, 14.11.2020, 14-17 Uhr, Boschnhaus, Hauptstraße 8, Vagen
Es wird wieder repariert, was das Zeug hält - bzw., damit es wieder hält. Ob Elektrogeräte, Kleidung, Fahrräder, kleine Uhren, Kleinmöbel - Ihr könnt alles bringen, was ihr tragen könnt und wir versuchen gemeinsam, Eure Sachen wieder zu reparieren. Unter dem Motto "Hilfe zur Selbsthilfe" lernt ihr hier zu reparieren, bekommt Hilfe oder könnt auch einfach das Werkzeug verwenden. Falls es zu kleinen Wartezeiten kommen sollte, versüßen das Kaffee, Tee und Kuchen. Die Veranstaltung ist kostenlos, ein freiwilliger Obulus ist gerne gesehen.Dezember







Kommentar zu dieser Seite hinzufügen:
Ihr Name:
Ihre Nachricht: