Regionale Termine

(Werbung, wenn auch unbezahlt) Hier findet Ihr regionale Termine zum Thema Zero Waste. Wenn Ihr eine Veranstaltung habt, dann schickt mir doch gerne über das Kontaktformular eine Email!

Januar

Radiosendung für Kinder auf Radio Charivari zum Thema Zero Waste
Mi, 02.01. & Mi 09.01., ab ca. 18:45 (kann ein paar Minuten variieren) Die Kinderreporterin Hannah kam uns deshalb besuchen und unsereTochter Leni erzählte Ihr, wie man Müll vermeiden kann an Weihnachten, in der Schule, bei Spielsachen etc. Es ist eine kleine Reihe geworden. Wenn Ihr wollt, hört doch mal rein! Wenn Ihr den Sender nicht her bekommt, könnt Ihr auch online reinhören: https://radio-charivari.de/.

Bruckmühler Aktionsbündnistreffen für das Volksbegehren "Stoppt das Artensterben- rettet die Bienen!"
Mo, den 07.01.2019, 19:30 Uhr,
beim Brückenwirt in Bruckmühl, Göttinger Straße 1. Hier wird die konkrete Planung und Arbeitsverteilung festgelegt für die Plakatierung, Rathauslotsen- Dienst und Infostände, Verteilung von Flyern etc. Jede helfende Hand ist gerne eingeladen!

Alles rund um die Fledermaus
Fr, 11.1.2019, 14-16 Uhr
, Auwaldbiotop Bruckmühl, Veranstaltung der Naturschutzjugend des LBV in Bruckmühl
Info und Anmeldung: E.Mail: najubruckmuehl@gmx.de oder über Facebook:
https://www.facebook.com/Naturschutzjugend-des-LBV-eV-in-Bruckm%C3%BChl-432293410476107/

Reparatur Café in Bruckmühl - Hilfe zur Selbsthilfe

Sa, 12.01. 14-17 Uhr,
in der Restaurierungswerkstatt Reithmeier in der Sonnenwiechser Straße 90, in 83052 Bruckmühl. Ihr könnt alles zum Reparieren mitnehmen, das ihr tragen könnt. Es ist kostenfrei, ein freiwilliger Obulus ist aber gerne gesehen. Die Facebook-Veranstaltung zum Teilen und Erinnern lassen, findet Ihr hier: https://www.facebook.com/events/672920413102935/

Die GRÜNE LÜGE - Weltrettung als profitables Geschäftsmodell
Mo, 14.1.2019 VHS Felkirchen-Westerham, Rathaus, Ollinger Straße 10, Kosten: 10 Euro, Lesung und Gespräch mit Katrin Hartmann. Katrin Hartmann hat mit Werner Bote das Drehbuch zum Kinofilm "The Green Lie" verfasst und das gleichnamige Buch zum Vortrag geschrieben. Sie deckt die Scheinwelt auf, wie Unternehmen sich mit schönen Öko- und Sozialversprechen als grün, umwelt- und sozialverträglich darstellen wollen. Link zur VHS: klick

Samentauschbörse
Samstag, 26. Januar 2019, 14-16 Uhr im Unverpackt-Laden "Nimm's lose" in Rosenheim, Gilitzerstraße 4. Hier geht es darum, Saatgut von essbaren Pflanzen zu verbreiten. Es wird um Anmeldung per Mail unter info@stadtpflanzen.de gebeten oder via Facebook: https://www.facebook.com/events/1244914498979938/

Vortrag "Biene, Hummel & Co."
Montag, 28. Januar 2019, 19 Uhr,
Brückenwirt in  Bruckmühl,  Göttinger Straße 1, Sepp Hermann, der Gründer des Bienenlehrpfads Kleinhöhrenrain informiert im Rahmen seines Vortrags über die aktuelle Problematik mit dem Bienensterben.

Volksbegehren Artenvielfalt - Rettet die Bienen: Eintragung nur in dieser Zeit im Rathaus

31. Januar bis 13 Februar 2018, nur in diesem Zeitraum könnt Ihr Euch für das Volksbegehren Artenvielfalt- Rettet die Bienen in Euren Rathäusern eintragen, damit es durchkommt. Notiert Euch schon jetzt in Eurem Terminkalender, damit Ihr den Termin nicht vergesst. Nähere Infos: https://volksbegehren-artenvielfalt.de
Übrigens findet Ihr hier die Öffnungszeiten zum Eintragen in Eurer jeweiligen Gemeinde. Ihr müsst nur Eure Postleitzahl eingeben.


Februar

Vortrag Volksbegehren Artenvielfalt: Rettet die Bienen
06.02.2019, 19 Uhr, Sportgaststätte Nicklheim, Hauptstraße 30. Der BundNaturschutz, LBV und Bündnis 90/DIE GRÜNEN OV Raubling möchten Sie über das Volksbegehren Artenvielfalt informieren. Dazu wurde der Biologe Alfred Ringler (Mitglied im BN und Landschaftspflegeverband) und die  grüne Landtagsabgeordnete Claudia Köhler eingeladen.  Sie erfahren die Hintergründe, warum die Artenvielfalt so überlebenswichtig für den Menschen ist und was genau  das Volksbegehren erreichen soll. Stellen Sie gern Ihre Fragen an die Referenten!

Reparatur Café in Bruckmühl  mit Samentauschbörse
09.02.2019, 14-17 Uhr, Boschnhaus an der Hauptstraße in Vagen. Ihr könnt alles zum Reparieren mitnehmen, das ihr tragen könnt. Es ist kostenfrei, ein freiwilliger Obulus ist aber gerne gesehen. Für die Samentauschbörse nehmt einfach Eure Samen mit, die ihr habt. Oft ist einem ja ein ganzes Päckchen zu viel und kann so mit anderen sich auch andere Gemüse- und Blumensorten tauschen. Wir werden vom Gartenbauverein Kirchdorf unterstützt, die uns als Experten für alle Fragen zur Seite stehen. Die Facebook-Veranstaltung zum Teilen und Erinnern lassen findet Ihr hier: https://www.facebook.com/events/270202660341625/

Reparatur-Café Übersee
23. Februar 2019, 14-17 Uhr,
Freiraum Übersee, Bahnhofsstraße 32, 83236 Übersee; Hier wird wieder kostenlos repariert, was das Zeug hält. Falls es zu Wartezeiten kommen sollte, kann man sich diese wie immer mit Kaffee und Kuchen versüßen.

Rammadamma - Müllsammeln im Landkreis

23. Februar 2019, 10 Uhr,
Treffpunkt: Evangelische Kirche Bruckmühl (Adalberg Stifter Straße), die Naturschutzjugend Bruckmühl, der Fischereiverein und natürlich auch wir vom Blog zerowastefamilie treffen uns wieder zum Müllsammeln bevor die Vogelbrutzeit beginnt, um insbesondere die Gewässer wieder von Müll zu befreien, den die Tiere mit Nahrung verwechseln können. Bitte nehmt Handschuhe oder falls vorhanden eine Müllzange mit! Wer Fragen hat, kann sich gerne über Kontakt bei uns melden oder eine Email an najubruckmuehl@gmx.de senden. Wir freuen uns, wenn zeitgleich auch andere ein Rammadamma organisieren würden und ein Foto von ihren gesammelten Stücken machen, um auch in den Medien auf die Vermüllung unserer Natur hinzuweisen. Nehmt gerne dazu Kontakt mit uns auf!

"Plastic Planet" - Filmvorführung mit anschließendem Gespräch
25. Februar 2019, 19:30 Uhr,
Die VHS Feldkirchen - Westerham zeigt gemeinsam mit dem sozialen Netzwerk den Film "Plastic Planet" von Werner Bote im KuS in Feldkirchen-Westerham. Die Moderation übernimmt Christof Langer. Anmeldung wird unter 08063/9703400 erbeten

Volksbegehren Artenvielfalt - Rettet die Bienen: Eintragung nur in dieser Zeit im Rathaus
31. Januar bis 13 Februar 2019, nur in diesem Zeitraum könnt Ihr Euch für das Volksbegehren Artenvielfalt- Rettet die Bienen in Euren Rathäusern eintragen, damit es durchkommt. Notiert Euch schon jetzt in Eurem Terminkalender, damit Ihr den Termin nicht vergesst. Nähere Infos: https://volksbegehren-artenvielfalt.de
Übrigens findet Ihr hier die Öffnungszeiten zum Eintragen in Eurer jeweiligen Gemeinde. Ihr müsst nur Eure Postleitzahl eingeben.
März

Enkeltauglich leben - ein Kurs mit vielen Challenges
Fr, 15.03., 19-22 Uhr, Boschnhaus in Vagen, Hauptstraße 8; es handelt sich hierbei um einen fortlaufenden Kurs mit vielen Aufgaben und Austausch für ein nachhaltiges Leben. Weiter Termine des Kurses sind:15. März,, 2. April, 10. Mai, 07. Juni, 05. Juli, 26. Juli(Abschlussabend).  Die Kursgebühr beträgt 68-100 Euro (nach eigener Einschätzung).Wir machen uns Gedanken, wie wir nachhaltiger, also enkeltauglich, leben könnten – und das möglichst alltagstauglich, unkompliziert und mit Freude. Dieses Spiel „Enkeltauglich Leben“ gibt es ab 15. März in Vagen. Der Kurs ist als eine Art Challenge oder Spiel unter Anleitung einer Spieleleiterin. Die Gruppe von 5-10 Personen unterstützt sich bei der Verwirklichung selbst gesetzter Ziele. Die Themen, mit denen sich die Gruppe auseinandersetzt und zu denen sich die Teilnehmenden Aktionen ausdenken, sind die Werte der Gemeinwohl-Ökonomie: Menschenwürde, Solidarität, Demokratie, ökologische Nachhaltigkeit und Gerechtigkeit. Alle Teilnehmenden bringen dabei eine persönliche Aktion als Wette ein, die bis zum nächsten Treffen umgesetzt werden soll. Die Aktionen werden vorab von der Gruppe hinsichtlich Schwierigkeit und Sinnhaftigkeit mit Punkten bewertet. Beim Anschlusstreffen wird die Umsetzung der Aktion dann ausgewertet. Natürlich ist dabei Zeit für Austausch und Diskussionen. Anmeldung wird bis zum 1. März erbeten bei der Spielleiterin Veronika Peschke:
veronika.peschke@ecogood.org

Reparatur Café in Bruckmühl - Hilfe zur Selbsthilfe
Sa, 16.03., 14-17 Uhr, in der Restaurierungswerkstatt Reithmeier in der Sonnenwiechser Straße 90, in 83052 Bruckmühl. Ihr könnt alles zum Reparieren mitnehmen, das ihr tragen könnt. Es ist kostenfrei, ein freiwilliger Obulus ist aber gerne gesehen.

Fridays for future - Demo

Fr., 22.3., ab 14 Uhr, Max-Josef-Platz in 83052 Rosenheim; weitere Infos

April



Mai

Plastikfreie Alternativen für Küche & Alltag
8. Mai 2019, 19:30 Uhr,
im Vortragsraum der FH Bad Aibling
Referentin: Ich :-), Stefanie Kießling

Weniger Müll zu verursachen und weniger Ressourcen zu verschwenden ist immer mehr Menschen ein Anliegen. Doch wo soll man anfangen?

In diesem Vortrag erfahren Sie, wie und wo Sie in Küche und Alltag den ersten Schritt tun können. Folgende Themen werden anhand von praktischen Beispielen und Tipps behandelt:

- mit weniger Müll backen und kochen,

- Abdecken und Frischhalten,

- Ideen zur Resteverwertung

- Reiniger oder Klarspüler selbst herstellen
- Gezieltes Einkaufen

- Vorratshaltung
- uvm.
Die Referentin lebt mit ihrer Familie seit 2014 nach dem Konzept „zero waste“( engl. für null Müll, null Verschwendung). Ursprünglich als Jahresprojekt geplant, ist sie inzwischen als Bloggerin und Expertin in Sachen Müllvermeidung im deutschsprachigen Raum bekannt.


Reparatur Café in Bruckmühl - Hilfe zur Selbsthilfe
Sa, 11.05., 14-17 Uhr, Pfarrheim St. Korbinian in der Pfarrer Loidl Straße in Heufeld, 83052 Bruckmühl. Ihr könnt alles zum Reparieren mitnehmen, das ihr tragen könnt. Es ist kostenfrei, ein freiwilliger Obulus ist aber gerne gesehen.

Juni



Juli

Reparatur Café in Bruckmühl - Hilfe zur Selbsthilfe
Sa, 13.07., 14-17 Uhr, Boschnhaus in der Hauptstraße in Vagen. Ihr könnt alles zum Reparieren mitnehmen, das ihr tragen könnt. Es ist kostenfrei, ein freiwilliger Obulus ist aber gerne gesehen.


August

September

Reparatur Café in Bruckmühl - Hilfe zur Selbsthilfe
Sa, 28.09., 14-17 Uhr, Justus von Lieblig Schule in der Hans Scheibmeier Straße in Heufeld, 83052 Bruckmühl. Ihr könnt alles zum Reparieren mitnehmen, das ihr tragen könnt. Es ist kostenfrei, ein freiwilliger Obulus ist aber gerne gesehen.
Oktober

Reparatur Café in Bruckmühl - Hilfe zur Selbsthilfe
Sa, 12.10., 14-17 Uhr, im Pfarrheim Herz Jesu im Pfarrweg in Bruckmühl. Ihr könnt alles zum Reparieren mitnehmen, das ihr tragen könnt. Es ist kostenfrei, ein freiwilliger Obulus ist aber gerne gesehen.
November

Reparatur Café in Bruckmühl - mit Schenk- & Tauschparty
Sa, 09.11., 14-17 Uhr, Pfarrheim St. Korbinian in der Pfarrer Loidl Straße in Heufeld, 83052 Bruckmühl. Ihr könnt alles zum Reparieren mitnehmen, das ihr tragen könnt. Es ist kostenfrei, ein freiwilliger Obulus ist aber gerne gesehen.
Dezember

Solawi Krügling - Infoveranstaltung
04.12.2018, 20 Uhr, Arbeiterwohlfahrt in Westerham

Der etwas andere Weihnachtsmarkt
Fr, den 07.12.2018, 10-19 Uhr  + Sa, den 08.12.2018 10-14 Uhr in der Stadtbibliothek in Rosenheim (Am Salzstadl 15). weitere Infos: https://stadtbibliothek.rosenheim.de/news/einzelansicht/der-etwas-andere-adventsmarkt-7-und-8-dezember/

Kleidertauschparty im Lesecafé der Stadtbibliothek in Rosenheim
Sa, den 08.12.2018, Stadtbibliothek Rosenheim, Am Salzstadl 15, 83022 Rosenheim, "Unabhängig davon, ob oder wie viel Du mitgebracht hast, kannst Du Dich so modisch komplett neu „austauschen"!" - schreibt die Stadtbibliothek in Rosenheim auf ihrer Seite hier

Radiosendung für Kinder auf Radio Charivari zum Thema Zero Waste
Mi, 12.12. & Mo 17.12. & Mi 19.12. ab ca. 18:45 (kann ein paar Minuten schwanken) Die Kinderreporterin Hannah kam uns deshalb besuchen und unsere Tochter Leni erzählte Ihr, wie man Müll vermeiden kann an Weihnachten, in der Schule, bei Spielsachen etc. Es ist eine kleine Reihe geworden. Wenn Ihr wollt, hört doch mal rein! Wenn Ihr den Sender nicht her bekommt, könnt Ihr auch online reinhören: https://radio-charivari.de/.
 






Kommentar zu dieser Seite hinzufügen:
Ihr Name:
Ihre Nachricht: