TV-Beitrag Bayerisches Fernsehen


-  zwischen 18 und 19 Uhr in der Abendschau-
Wir sind wirklich sehr aufgeregt. Zum ersten Mal haben wir einen TV Sender in unser "Allerheiligstes", unser Zuhause, gelassen. Das Bayerische Fernsehen hat uns einen Tag begleitet und bringt einen kleinen Beitrag über unser Projekt, möglichst viel Müll zu vermeiden. Sie haben im Bad gedreht, in der Küche, in der Vorratskammer, im Kinderzimmer, uns beim Einkaufen.....
Den Beitrag findet auf der Homepage des bayerischen Fernsehens (klick).
Man sieht, dass die Mama unserer Familie aufgeregt war, dann blinzelt sie immer viel.
Vielen lieben Dank an das Team vom Bayerischen Fernsehen: Redakteurin Emel Ugurcan und Kameramann Dieter Nothaft. Danke, dass Ihr mithelft, dass Müllvermeidung kein Nischenthema bleibt!
Ein großer Dank geht auch das Team vom Bad Aiblinger Bioladen "Ährensache", die es uns ermöglicht haben, bei Ihnen zu drehen!

zurück zum Blog



Halbzeitbilanz: Zero Waste geht nicht von heute auf morgen








Das sind wir +
Das Zero Waste Projekt: eine Familie hält Mülldiät






 
Kleister, Waschmittel, Apfelessig und viele weitere DIY - Tipps




Kommentare zu dieser Seite:
Kommentar von Maria, 02.04.2015 um 14:24 (UTC):
Das ist ein super Fernsehbeitrag geworden!

lg
Maria



Kommentar zu dieser Seite hinzufügen:
Ihr Name:
Ihre Nachricht: